... Beratung auch für Sprachcomputer, Hilfsmittel wie zum Beispiel Strohhalme mit Rückflußstopp, diverse Spatel und Sauger zur Förderung, Materialien bei Speichelfluss. Ich habe ein Computerprogramm, was Ihren Aphasietyp im Detail bestimmt und Sie erhalten das Ergebnis separat, sowie auch die Berichte von mir erklärt, die ich nicht nur an den überweisenden Arzt faxe sondern auch auf Wunsch an den Hausarzt, Neurologen, etc. Transparentes Arbeiten für Sie und Ihre Angehörigen stehen im Vordergrund. Materialien für zu Hause gebe ich mit. Ich habe ca. die Hälfte des Shopmaterials, welches Sie sich ansehen können und wir je nachdem was Sie an Defiziten haben einsetzen werden. Andere Materialen von anderen Herstellern habe ich ebenfalls. Ich bin seit 2004 selbstständig. Es stehen Ihnen ebenfalls Ratgeber für Schlucken auch in Polnischer Sprache zur Ansicht zur Verfügung. Die Praxis hat kostenlose Parkplätze am Lindenmarkt und gegenüber bei der OLB Bank. Unter meiner Praxis ist eine Krankengymnastikpraxis, wo ich bei Bedarf die Termine mit Ihnen so setze, dass Sie nicht mehrmals die Praxis anfahren müssen. Neben der Praxis in derselben Etage, ist eine HNO-Praxis und ein Augenarzt. Manche Materialien für Schluckstörungen können Sie auch kostengünstig in der Apotheke nebenan bestellen aber auch bei Herstellern direkt, die ich Ihnen nennen kann. Ich arbeite mit der Forschung zusammen und ich schule Sie präventiv für den nächsten Schlaganfall, falls Sie diesen aufgrund Diabetes Typ 2 oder 1 erhalten haben. Ich habe dafür diverse Materialien. Des Weiteren hat die Praxis ein Blutdruckmessgerät und bei Bedarf gibt es Koffeinhaltigen Kaffee oder Cola light, ansonsten Wasser oder Tee. Falls Sie Diabetes haben und ich oder! Sie das Gefühl habe(n), Sie haben einen Unterzucker und Sie haben kein Messgerät dabei, hat die Praxis ebenfalls ein Messgerät mit Teststreifen.
Falls wir auf Hausbesuch sind, hinterlassen Sie auf dem Anrufbeantworter bitte Ihre Telefonnummer, wir rufen Sie umgehend zurück. Wenn Sie mögen, können Sie auch ein Fax senden. Aber ein Anruf genügt, da wir beim Erstkontakt schon alle wichtigen Informationen aufnehmen, damit wir eine Akte schon vor Ihrem 1. Besuch anlegen können. Ihre Versichertenkarte benötigen wir nicht. Die Praxis ist für alle Krankenkassen, auch Knappschaft und Berufsgenossenschaftliche Fälle zugelassen. Als Privatzahler zahlen Sie nur den Beihilfesatz und bekommen, alles von Ihrer Privatkrankenkasse somit zurück. Ein Ordner, wo wir unsere Fortbildungen in Kopie für Sie eingeheftet haben mit unserem Lebenslauf befindet sich im Wartezimmer zu Ihrer Einsicht. Des Weiteren sind dort diverse Fachzeitschriften aus dem Bereich verschiedener Logopädischer Störungsbilder einzusehen. Auf Wunsch machen wir Kopien. Empfehlungen zu Selbsthilfegruppen hängen aus. Im freizugänglichen Hausflur sind diverse Flyer, was wir Logopäden, Sprachtherapeuten, Neurolinguisten behandeln. Weitere Flyer zu weiteren Störungsbildern erhalten Sie in der Praxis, da nicht alle Störungsbilder in den Aufsteller passen. Sie wechseln ab und zu. Diagnostikbögen für Kinder liegen ebenfalls im frei zugänglichen Flur. (Für Kindliche Sprachstörungen - Kinder haben in ganz seltenen Fällen Demenz). Ich hatte noch keins da ;-) aber dadurch, dass ich im Logopädieverband bin, bekomme ich immer neue Informationen via Newsletter und auch Zeitungen (diese liegen auch für Sie im Wartezimmer) zu gesandt. Für Übungsmaterialien für Sie zu Hause hat die Praxis einen Farbkopierer. Für Hörprobleme, welche auch ein Schlaganfall mit verschlechtern kann oder auslösen kann, haben wir spezielle Computerprogramme; ebenso für Parkinson (Stimme/Sprache und Körper). Meine Mutter hatte ebenfalls einen Schlaganfall mit einer Schluckstörung, daher weiß ich was es bedeutet, was Sie als Angehörige zum Teil leisten. Wichtig ist zu wissen, dass jeder Schlaganfall sich wieder verbessern lässt und dass man dem nächsten vorbeugen kann. Wenn Sie nicht Rauchen und keinen Alkohol trinken, haben Sie mit oder ohne Diabetes schon etliches als Prävention geschafft. Viel Erfolg. Weitere Informationen zu unseren Themen finden Sie bei YouTube dort sind diverse Ärzte interviewt worden und auch diverse Logopäden haben dort bereits Übungen eingestellt. Bei Stimme bitte vorher eine Therapie machen, bevor Sie das 1 zu 1 verwenden, was Ihnen dort Nicht-Fachleute demonstrieren oder sich auf eigene Rechnung via Stimmhygiene von uns beraten lassen. Wir beraten Sie auch zu den Filmen, wenn Sie da Fragen haben und sich was angesehen haben dazu im Netz. Wir haben auch CDs von Fachleuten mit Übungen, die Sie, je nach dem, mit was für einer Art Stimmstörung Sie zu uns kommen entweder komplett so verwenden können oder Teile daraus gezielt für Ihr derzeitiges Problem. Wir schulen Sie darin, dass Sie selber wahrnehmen, was sie verändern können an Haltung, Einstellung vom Kehlkopf für die Phonation. Die Praxis hat ebenfalls ein Novaphon in 2 verschieden Stufen für den Spannungsabbau z.B. bei Stimmstörungen/ Dysarthrien. ( Ebenfalls Geräte auch für Kinder). Zur Zeit stehen kostenlose Materialien im Wartezimmer ( Pastillen für Unterstützung von Stimmproblemen). Sehr oft sind Geschenke im Wartezimmer ausliegend, wie Aufkleber, Kugelschreiber, Prospekte mit Übungen für zu Hause, etc. (zur Zeit ist die Geschenkebox wieder gefüllt, ich habe immer mal wieder Therapiematerialien, die ich abgebe. Zur Zeit habe ich Materialien aus einer Schulauflösung aus dem Bereich Mathe, Deutsch und Sachkunde, solche Dinge sind zwar ursprünglich für 1-4 Klasse aber nach einem Schlaganfall oder bei einer Demenz ebenfalls nutzbar, letzteres finden Sie auch bei eBay Kleinanzeigen. Eine Ergotherapeutin aus der Nachbarstadt hat davon ebenfalls was genommen, andere Vorort, die ich angerufen hatte, hatten bereits genug von meinen Kollegen aus meinem Bereich und aus dem Bereich der Ergotherapie).

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Das Team
Heike Gartemann

27211 Bassum
Bahnhofstraße 17
04241-921120
gartemann_heike@web.de